Termine

Mahnwache am 6. August, 18 – 19 Uhr, Stadtplatz Traunstein

4. August 2020

Atombombenabwurf vor 75 Jahren – Hiroshima mahnt: Alle Atomwaffen abschaffen!

Als um 8.15 Uhr des 6. August 1945 über der japanischen Stadt Hiroshima von den amerikanischen Piloten die Atombombe abgeworfen wurde, dauerte es nur eine knappe Minute, bis sie explodierte und auf einen Schlag 80000 Menschen verbrannten; zehntausende starben in den nächsten Tagen. Am 9. August …

... weiterlesen »

Gedenkfeier in Surberg 2020 in digitaler Form

2. Mai 2020

Die diesjährige Gedenkfeier hätte am 3. Mai stattfinden sollen, genau 75 Jahre nach dem Massaker an über 60 Häftlingen eines „Todesmarsches“ – wenige Stunden vor der Befreiung durch amerikanische Truppen. Seit nunmehr 35 Jahren hat die Traunsteiner VVN-BdA die seit den 1950er Jahren unterbrochene Tradition der Gedenkfeiern wieder aufgenommen.
Aufgrund der Corona-Krise kann die Feier heuer …

... weiterlesen »

Ausstellung: Gemälde des Holocaust-Überlebenden Max Mannheimer in Mühldorf

3. März 2020

Am 11. März 2020, 18.00 Uhr, Eröffnung der Ausstellung im Haberkasten, Mühldorf
Der Holocaust-Überlebende Max Mannheimer (1920 – 2016) war eine der bedeutendsten Stimmen für das Erinnern. In diesem Jahr wäre er 100 Jahre alt geworden. Neben seinen Vorträgen und Zeitzeugengesprächen war Max Mannheimer künstlerisch tätig und schuf zahlreiche Zeichnungen und Bilder. Anlässlich seines Geburtstags zeigt …

... weiterlesen »

Protest gegen AFD-Wahlkundkebung in Ruhpolding am 12. März

3. März 2020

Nach zwei vergeblichen Versuchen – aufgrund von Bürgerprotest und Absagen durch die Wirte – möchte die AFD nun am 12.3. in Ruhpolding ihre Wahlveranstaltung durchführen. Eine klare Distanzierung von den Nazis in den eigenen Reihen und ihren hetzerischen Parolen gibt es auch im Kreisverband Traunstein nicht. Deshalb gibt es dagegen eine Protestkundgebung unter dem Motto …

... weiterlesen »

Gedenken zum 75. Jahrestag der Befreiung des KZ Auschwitz

23. Januar 2020

Mahnwache am Montag, 27. Januar, 12.30 – 13 Uhr, Rathausplatz Traunreut
Am Montag, 27. Januar, jährt sich zum 75. mal die Befreiung des KZ Auschwitz durch Soldaten der Roten Armee.

Sie fanden nur noch wenige Überlebende vor. Allein im Lagerkomplex Auschwitz wurden weit über eine Million Menschen ermordet, vor allem Juden, aber auch Sinti und Roma, sowjetische …

... weiterlesen »

Veranstaltung in Übersee am 14.11.: Der Schrankenwärter Engelbert Steiner

4. November 2019

 
 
 
 
 
 
Die Veranstaltung am 14. November, 20 Uhr, im „Freiraum“ in Übersee, Bahnhofstraße 32, erinnert an das Schicksal des Überseer Schrankenwärters Engelbert Steiner. Er wurde wegen kritischer Äußerungen gegen die Naziregierung und den Krieg verraten, zum Tode verurteilt und im September 1943 hingerichtet.
Der Historiker Friedbert Mühldorfer (VVN-BdA Traunstein) gibt anhand von Bildern und Dokumenten einen Einblick …

... weiterlesen »

Mahnwache in Traunstein zum Gedenken an den antisemitischen Terroranschlag in Halle

10. Oktober 2019

Die Traunsteiner Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der AntifaschistInnen – hält zum Gedenken an die Opfer des rechtsextremistischen Terroranschlags und an das beabsichtigte Massaker an jüdischen Gläubigen in der Synagoge von Halle eine Mahnwache ab und ruft zur Teilnahme auf.
Der beabsichtigte Anschlag auf die Synagoge – am höchsten jüdischen Feiertag, Jom Kippur – zeigt …

... weiterlesen »

Gedenkfeier Surberg 5. Mai 2019

2. April 2019

Die Gedenkfeier zur Erinnerung an das Massaker an über 60 KZ-Häfltingen eines Todesmarsches findet dieses Jahr am Sonntag, den        5. Mai 2019, 13.00 Uhr, in der Gedenkstätte in Surtal statt.
 
Ansprache: Heinz Biack
Sein Vater, der Salzburger Jurist Dr. Karl Biack, wurde 1943 nach Traunstein an das damalige Wirtschaftsamt in der Güterhallenstraße versetzt, dort im März 1944 …

... weiterlesen »

Ostermarsch 2018 Traunstein

20. März 2018

Am Karsamstag, den 31.März 2018, findet der diesjährigen Ostermarsch in Traunstein statt.

... weiterlesen »

Film-Matinee „Klänge des Verschweigens“

7. November 2017

Anlässlich der Reichspogromnacht vom 9. November 1938 zeigen wir am
Sonntag, 12. November 2017 um 11 Uhr im Stadtkino Trostberg
den detektivischen Musikfilm von Klaus Stanjek (D 2013) mit den Stimmen von Hannelore Hoger und Urlich Noethen. Klänge des Verschweigens Kinoflyer

... weiterlesen »

Ältere Nachrichten ·